1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд (Пока оценок нет)
Загрузка...

ZZ Top (Dusty Hill †) live | Rockpalast | 1980

ZZ Top waren neben Ian Hunter, Joan Armatrading und The Blues Band zu Gast bei der 6. Rocknacht in der Grugahalle Essen. Die bärtige Blues-Rock-Gruppe aus Texas schloss die Rocknacht ab – es war der erste Auftritt der Band außerhalb der USA und das erste Fernsehkonzert der Gruppe überhaupt.

ZZ Top wurden 1970 von Gitarrist und Sänger Billy Gibbons gegründet. Ihre musikalischen Vorbilder waren Rock-Bands wie Jimi Hendrix und Cream, aber auch Bluesmusiker wie Muddy Waters und John Lee Hooker.

Um 4 Uhr morgens betraten ZZ Top die Bühne der 6. Rockpalast-Nacht und verließen sie erst nach fünf Zugaben um 5.30 Uhr. Die Rockpalast Eurovisions-Übertragung machte die drei Texaner über Nacht auch in Europa berühmt – in den USA waren sie längst Stars. Ein bis heute noch legendärer Abend in der Essener Grugahalle.

Setlist 1. I Thank You 00:00:00 2. Waitin’ For The Bus 00:04:05 3. Jesus Just Left Chicago 00:06:39 4. Precious And Grace 00:10:52 5. I’m Bad, I’m Nationwide 00:13:36 6. Manic Mechanic 00:18:01 7. Lowdown In The Street 00:21:35 8. Heard It On The X 00:24:41 9. Fool For Your Stockings 00:27:17 10. Nasty Dogs & Funky Kings 00:33:11 11. El Diablo 00:37:45 12. Cheap Sunglasses 00:41:46 13. Arrested For Driving While Blind 00:46:24 14. Beer Drinkers & Hell Raisers 00:51:14 15. La Grange 00:54:25 16. She Loves My Automobile 01:06:19 17. Hi Fi Mama 01:08:50 18. Dust My Broom 01:12:12 19. Jailhouse Rock 01:15:37 20. Tush 01:17:23 21. Tube Snake Boogie 01:23:48 22. Just Get Paid 01:26:32

The following two tabs change content below.
Главный редактор RSG iRadio с 1994 года
  Умер басист ZZ Top Дасти Хилл
Поделиться записью в:

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

13 + 12 =